Jump to content

ANH Stormtrooper Rüstung und leider zwei linke Hände...


Recommended Posts

Guten Tag liebe FISD-Community,

Ich hätte da mal eine Frage an euch. Ich bin ein großer Fan der 501sten und natürlich auch von Star Wars, deshalb hab ich mich im August 2015 entschieden, mir meine eigene Stormtrooper ANH Rüstung zu bauen und begann dann auch damit mich im Internet umzusehen und viele Beiträge und Tutorials zu lesen. Allerdings bin ich mir ziemlich sicher, dass ich zwei linke Hände im Handwerk habe und nicht wirklich mit solchen Bausätzen oder gar ganzen Rohlingen umgehen kann und ich dabei Angst habe mein „Geld zu zerstören“, indem ich die Bausätze zerstöre. Deshalb habe ich angefangen einige Beiträge zu dem Thema einer bestellten Rüstung hier im Forum durch gelesen, habe allerdings nie das gefunden, was ich gesucht habe und deshalb Frage ich jetzt mal. Ich suche eine Firma oder auch privat Personen, welche eine Rüstung eines ANH Stormtrooper „ready-to-wear“ herstellen und diese so machen, dass sie von der 501sten bzw. spezieller gesagt von der GG akzeptiert werden. Genau deshalb habe ich seit August 2015 auch mein gesamtes Geld angefangen zu sparen und mir einen Nebenjob gesucht indem ich dafür echt viele Überstunden gemacht habe um genug Geld zusammen zu bekommen. Nun hoffe ich einfach mal, dass einer von euch eine solche Firma kennt und mir eine empfehlen kann.

 

Vielen Dank und ganz, ganz liebe Grüße.

Edited by Zitrus
Link to post
Share on other sites

Da gäbe es einige Fragen vorab.

 

Wie teuer darf es gesamt werden?

 

Und wie soll es aussehen - mehr wie ein mit eilig zusammengeschustertem Kostüm ausgestatteter Statist in einem billig gedrehten SF Film? Oder mehr wie ein imperialer Soldat aussehen würde wenn das SW Universum real wäre?

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Da gäbe es einige Fragen vorab.

 

Wie teuer darf es gesamt werden?

 

Und wie soll es aussehen - mehr wie ein mit eilig zusammengeschustertem Kostüm ausgestatteter Statist in einem billig gedrehten SF Film? Oder mehr wie ein imperialer Soldat aussehen würde wenn das SW Universum real wäre?

 

Die Fragen beantworte ich dir sehr gerne. Der Preis darf gerne zwischen 1.000-2.000 € liegen, wenn der Preis etwas abweicht, dann sollte es auch kein großes Problem werden.

Es sollte schon eher wie ein imperialer Soldat aussehen, wenn das SW Universum real wäre ;)

Link to post
Share on other sites

Dann fallen die warzigbeuligen und verbogenen "filmakkuraten" Versionen wie RS schonmal weg.

 

Eher sowas wie Troopermaster, aber ich weiß nicht ob die anziehfertige anbieten. Eventuell von jemand anderem bauen lassen.

Oder du schaust ob dir jemand hilft, im Pott sollte es einige Armorbesitzer geben.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Mir kam auch als erstes troopermaster Paul in den Kopf.

 

Er hat mal Ready-To-wears angeboten.

 

Mach Dich bei Paul aber auf massive Wartezeiten gefasst ...

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

In Deutschland ansässig ist "Ironmotion".<br>

Die passen Dir die Rüstung vor Ort an. <br>

Komplett mit allem (Blaster, Softparts) nehmen die 2000€. Die machen sogar den Aufnahmeantrag mit Dir. <br>

Cheers<br>

Christian

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Und falls du jemanden in deiner Nähe findest der dir beim bauen helfen wird, dann könntest du auch Anovos in Betracht ziehen.

 

Das ist eine leicht überarbeitet Variante der nicht symmetrischen Anzüge, aber zumindest mit babypopoglatten Oberflächen.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Und falls du jemanden in deiner Nähe findest der dir beim bauen helfen wird, dann könntest du auch Anovos in Betracht ziehen.

 

Das ist eine leicht überarbeitet Variante der nicht symmetrischen Anzüge, aber zumindest mit babypopoglatten Oberflächen.

 

Das wäre natürlich eine Überlegung wert.

 

Dann fallen die warzigbeuligen und verbogenen "filmakkuraten" Versionen wie RS schonmal weg.

 

Eher sowas wie Troopermaster, aber ich weiß nicht ob die anziehfertige anbieten. Eventuell von jemand anderem bauen lassen.

Oder du schaust ob dir jemand hilft, im Pott sollte es einige Armorbesitzer geben.

 

Das es hier viele Armorbesitzer gibt, habe ich auch schon herausgefunden, mit dem ein oder anderen werde ich sicherlich auch vorher noch in Kontakt kommen. Aber RS fällt damit tatsächlich schon mal weg.

 

Mir kam auch als erstes troopermaster Paul in den Kopf.

 

Er hat mal Ready-To-wears angeboten.

 

Mach Dich bei Paul aber auf massive Wartezeiten gefasst ...

 

Ich habe mit diesem mal Kontakt aufgenommen und werde jetzt das ganze einmal mit ihm durchsprechen :) Danke für den Tipp :)

 

In Deutschland ansässig ist "Ironmotion".<br>

Die passen Dir die Rüstung vor Ort an. <br>

Komplett mit allem (Blaster, Softparts) nehmen die 2000€. Die machen sogar den Aufnahmeantrag mit Dir. <br>

Cheers<br>

Christian

 

Auch mit diesen habe ich schon mal Kontakt aufgenommen. Vielen Dank für den Tipp :)

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Ich kann nicht nachvollziehen warum Du die RS ausschließt?

Denn genau so sahen die Filmrüstungen nunmal aus. Also näher am Original geht es kaum. Du hättest eine sehr gute Unterstützung in Herne. Also fast vor deiner Haustür. Die Jungs machen tolle Arbeit und haben schon viele Rüstungen auf Maß angefertigt.

Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...

Also ich hätte gerne eine "billig hingeklatschte Requisite" von damals zu Hause bei mir rumstehen! :-)

 

Was den Preis angeht und das "ready-to-wear" Paket kommen folgende Hersteller in Frage:

movie-fx

ironmotion

RS props

troopermaster

Walters Trooper Factory (günstigster Anbieter in der Liste, aber aus USA...d.h. Zollgebühren)

 

Alle Anbieter bieten ein Kit zwischen 800 und 1000€ an. Der Zusammenbau kostet im Schnitt noch einmal 400-500€ (mit Bemalung). Man sollte aber bedenken, dass

die Rüstung ggf. nicht 100% passt, wenn Du

a. die Anpassung nicht auf Maß bekommen hast (also vor Ort) oder

b. nicht das "Standard Trooper Maß" mitbringst, also nicht zwischen 178-185 cm groß bist und Konfektionsgröße >50 hast (außer sie wird wieder vor Ort angepasst).

 

Was Du Dir gleich abschminken musst ist der Gedanke: ich kaufe eine fertige Rüstung bei einem top Hersteller, ziehe diese an, mache ein paar Bilder und schwups bin ich in der 501st. Eine Rüstung als solche ist nicht von der Legion vorweg zertifiziert! Auch wenn der ein oder andere was anderes behauptet!

 

Dann kommen noch Unteranzug, Schuhe, Neckseal, Holster, Handschuhe, wrist guards, blaster und Transportkiste hinzu und fertig ist der Trooper!

 

Ach ja: wenn Du dann noch aussehen willst, wie ein Trooper aus einem möglichen realen SW Universum, dann darfst Du keinen E-11 Blaster tragen, da es sich hier um eine umgebaute Sterling handelt und Du musst Dir auch andere Schuhe besorgen....denn das waren damals Chelsea-boots.

Und eine Rüstung aus ABS, PVC oder HIPS geht dann leider auch nicht....oder sind solche Materialien in einem echten SW Universum vorstellbar?? :-)))))

 

Ich mit den hier in Europa ansässigen Herstellern kann man was anfangen und Du bist, zumindest was Dein Ehrgeiz angeht, auf dem richtigen Weg!

 

Viel Erfolg und Spaß und vielleicht sieht man sich mal auf einem Troop!

Cheers 

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Also ich hätte gerne eine "billig hingeklatschte Requisite" von damals zu Hause bei mir rumstehen! :-)

 

Was den Preis angeht und das "ready-to-wear" Paket kommen folgende Hersteller in Frage:

movie-fx

ironmotion

RS props

troopermaster

Walters Trooper Factory (günstigster Anbieter in der Liste, aber aus USA...d.h. Zollgebühren)

 

Alle Anbieter bieten ein Kit zwischen 800 und 1000€ an. Der Zusammenbau kostet im Schnitt noch einmal 400-500€ (mit Bemalung). Man sollte aber bedenken, dass

die Rüstung ggf. nicht 100% passt, wenn Du

a. die Anpassung nicht auf Maß bekommen hast (also vor Ort) oder

b. nicht das "Standard Trooper Maß" mitbringst, also nicht zwischen 178-185 cm groß bist und Konfektionsgröße >50 hast (außer sie wird wieder vor Ort angepasst).

 

Was Du Dir gleich abschminken musst ist der Gedanke: ich kaufe eine fertige Rüstung bei einem top Hersteller, ziehe diese an, mache ein paar Bilder und schwups bin ich in der 501st. Eine Rüstung als solche ist nicht von der Legion vorweg zertifiziert! Auch wenn der ein oder andere was anderes behauptet!

 

Dann kommen noch Unteranzug, Schuhe, Neckseal, Holster, Handschuhe, wrist guards, blaster und Transportkiste hinzu und fertig ist der Trooper!

 

Ach ja: wenn Du dann noch aussehen willst, wie ein Trooper aus einem möglichen realen SW Universum, dann darfst Du keinen E-11 Blaster tragen, da es sich hier um eine umgebaute Sterling handelt und Du musst Dir auch andere Schuhe besorgen....denn das waren damals Chelsea-boots.

Und eine Rüstung aus ABS, PVC oder HIPS geht dann leider auch nicht....oder sind solche Materialien in einem echten SW Universum vorstellbar?? :-)))))

 

Ich mit den hier in Europa ansässigen Herstellern kann man was anfangen und Du bist, zumindest was Dein Ehrgeiz angeht, auf dem richtigen Weg!

 

Viel Erfolg und Spaß und vielleicht sieht man sich mal auf einem Troop!

Cheers 

X2  :jc_doublethumbup:

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...